Nachgefragt
GABRIEL FELBERMAYR
EUROPA UND DIE ZUKUNFT

Infla­ti­on, Ener­gie­kri­se, stei­gen­de Staats­ver­schul­dung, sin­ken­de Wett­be­werbs­fä­hig­keit, löch­ri­ge Außen­gren­zen: Der Zustand Euro­pas wirkt düs­ter. Dazu kommt der Ein­druck, euro­päi­sche Poli­tik sei büro­kra­tisch und bür­ger­fern, gefan­gen in Strei­te­rei­en über Ver­tei­lungs­fra­gen. Sta­r­öko­nom Gabri­el Fel­ber­mayr zeigt in sei­ner poin­tier­ten Ana­ly­se Euro­pas, sei­ner Wirt­schaft und sei­ner Rol­le in der Welt: Wir ste­hen bes­ser da, als vie­le meinen.

Um aber wei­ter­hin Wohl­stand und Sicher­heit zu garan­tie­ren, muss sich die EU auf ihre Kern­kom­pe­ten­zen kon­zen­trie­ren und das, was sie tut, bes­ser machen. Nur so fin­det sie im Inne­ren aus­rei­chend Zustim­mung und nach außen Gehör. War­um der Schlüs­sel dazu in der Voll­endung der Wirt­schafts­uni­on liegt und wir uns zu einer Uni­on der gemein­sa­men öffent­li­chen Güter wei­ter­ent­wi­ckeln müs­sen, zeigt die­ses ein­drucks­vol­le, rea­lis­ti­sche Plä­doy­er für ein zukunfts­fä­hi­ges Europa.

Zur Per­son
Gabri­el Fel­ber­mayr, Jg. 1976, ist seit Okto­ber 2021 Direk­tor des Öster­rei­chi­schen Insti­tu­tes für Wirt­schafts­for­schung (WIFO), Wien, und Pro­fes­sor an der Wirt­schafts­uni­ver­si­tät Wien. Zuvor war er Prä­si­dent des Insti­tuts für Welt­wirt­schaft, Kiel, und Pro­fes­sor an der Chris­ti­an-Albrechts-Uni­ver­si­tät, Kiel. Im deutsch­spra­chi­gen Raum ist Fel­ber­mayr einer der gefrag­tes­ten Exper­ten, wenn es um die Erklä­rung von welt­wirt­schaft­li­chen, ins­be­son­de­re han­dels­po­li­ti­schen Zusam­men­hän­gen geht. Er scheut kei­ne Debat­ten und nimmt zu aktu­el­len Fra­gen regel­mä­ßig pro­non­ciert Stellung.


Datum: 08.05.2024
Beginn: 19.00
Ein­tritt: VVK 14,- / AK 16,-

Tickets unter: museumarbeitswelt.at/shop oder direkt an der Kassa

TICKET KAUFEN

Das Bil­dungs- und Kul­tur­pro­gramm im Muse­um Arbeits­welt wird unter­stützt durch Atten­e­der Gra­fik DesignGRS Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbHHertl Archi­tek­ten, Hotel & Restau­rant Christ­kindl­wirtRaiff­ei­sen­bank SteyrMit­ter­hue­mer Mensch | Ener­gie | Technik

För­de­rer: Öster­rei­chi­sche Gesell­schaft für Poli­ti­sche Bildung 

Foto: Gabriel Felbermayr / AlexanderMueller

Kontakt

Museum Arbeitswelt
4400 Steyr, Wehrgrabengasse 7
office@museumarbeitswelt.at
+43 7252 77351–10

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags von 10 bis 17 Uhr