Stollen der Erinnerung

ZWANGSARBEIT UND KZ IN STEYR

Eingebettet in einen ehemaligen Luftschutzbunker thematisiert der STOLLEN DER ERINNERUNG die Geschichte Steyrs zur Zeit des Nationalsozialismus. 

Schauplatz ist der ab 1943 von KZ-Häftlingen errichtete Lambergstollen nahe dem Zusammenfluss von Enns und Steyr. Der Weg durch die Ausstellung beginnt bei den Krisen der 1930er Jahre, dem „Anschluss“ 1938 und dem Ausbau der Steyr-Daimler-Puch AG zu einem der größten Rüstungsproduzenten des Dritten Reiches. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des KZ Steyr-Münichholz und das Schicksal von tausenden Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeitern.
Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen geben einen Einblick in deren Alltag, der durch das rassistisch geprägte Verhältnis mit der Bevölkerung definiert war. Prominent erörtert werden zudem der Steyrer Widerstand und der Umgang mit der NS-Vergangenheit nach 1945.

Besuchen

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertags von 10 bis 17 Uhr

Kontakt

+43 7252 77351–10
office@museumarbeitswelt.at
Wehrgrabengasse 7
4400 Steyr

Führungen

Informationen zu Führungen und Workshops für Gruppen, Schulklassen, Jugendverbände finden sie hier.

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN FÜR ERWACHSENE

Frei für Vereinsmitglieder und Inhaber*innen des Kulturpass “Hunger auf Kunst und Kultur”.
Anmeldung unter anmeldung@museum-steyr.at

Barrierefreiheit

Die Ausstellung ist barrierefrei zugänglich. Das barrierefreie Angebot umfasst taktile Elemente sowie Führungen und Workshops in einfacher Sprache. Eine Broschüre mit Texten in einfacher Sprache steht im Museum Arbeitswelt zur Verfügung.

Projektträger

Projektträger Mauthausen Komitee Steyr
Wissenschaftliche Kuration Regina Wonisch
Gestaltung & Planung Bernhard Denkinger

BROSCHÜRE ZUR AUSSTELLUNG

Mauthausen Komitee Steyr (Hrsg.) (Wien 2016): Stollen der Erinnerung. Zwangsarbeit und Konzentrationslager in Steyr.
Erhältlich in Deutsch, Englisch, Tschechisch, Italienisch und Französisch.
Preis 7 Euro

Die Broschüre kann im Museum Arbeitswelt käuflich erworben werden.

Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
previous arrow
next arrow
Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
Stollen der Erinnerung / Foto: Tobias Zachl
previous arrow
next arrow

Kontakt

Museum Arbeitswelt
4400 Steyr, Wehrgrabengasse 7
office@museumarbeitswelt.at
+43 7252 77351–10

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags von 10 bis 17 Uhr

TERMINANFRAGE