Reinhard Steurer
Scheinklimaschutz überwinden

Rein­hard Steu­rer ist asso­zi­ier­ter Pro­fes­sor für Kli­ma­po­li­tik an der BOKU Wien. Er unter­stützt „Fri­days for Future“ und stellt sich bewusst hin­ter die Aktio­nen der „Letz­ten Gene­ra­ti­on“. Ursprüng­lich in sei­ner For­schung auf die Effek­ti­vi­tät von Kli­ma­schutz­ge­set­zen aus­ge­rich­tet, kon­zen­triert er sich nun auf die Fra­ge, war­um trotz des Risi­kos eines Kol­lap­ses unse­rer Zivi­li­sa­ti­on, kei­ne ange­mes­se­ne Reak­ti­on von Gesell­schaft, Poli­tik, Wirt­schaft und Medi­en erfolgt und wie wir die „Kli­ma-Kata­stro­phe“ noch ver­hin­dern können.


Datum: 12. Sep­tem­ber 2024
Beginn: 19.30 Uhr
Ein­tritt: Frei­wil­li­ge Spende

Anmel­dung erwünscht: anmeldung@museumarbeitswelt.at | Tel 07252 77351–0


Mit­ver­an­stal­ter: Kli­ma­schutz-Initia­ti­ve “daHuat­brennt”

Das Bil­dungs- und Kul­tur­pro­gramm im Muse­um Arbeits­welt wird unter­stützt durch Atten­e­der Gra­fik Design, GRS Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung GmbH, Hertl Archi­tek­ten, Hotel & Restau­rant Christ­kindl­wirt, Raiff­ei­sen­bank Steyr, Mit­ter­hue­mer Mensch | Ener­gie | Technik

 

Foto: Jakob Vegh/BOKU

Kontakt

Museum Arbeitswelt
4400 Steyr, Wehrgrabengasse 7
office@museumarbeitswelt.at
+43 7252 77351–10

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags von 10 bis 17 Uhr