Lesung
Luis Stabauer
Ahrer oder Der erkämpfte Traum

Alles beginnt mit der gewalt­sa­men Nie­der­schla­gung des Arbei­ter­auf­stan­des im ober­ös­ter­rei­chi­schen Steyr. Ernst Rüdi­ger Starhem­berg befeh­ligt die Heim­wehr und lässt Sepp Ahrer, einen der jun­gen Schutz­bünd­ler, hin­rich­ten. Ahrers Schwes­ter Maria, die in Öster­reich kei­ne Per­spek­ti­ve mehr für sich sieht, flüch­tet nach Süd­ame­ri­ka. Mit ihrem Mann Pino, den sie auf der Über­fahrt ken­nen­lernt, lässt sie sich in Uru­gu­ay nie­der. Nach­dem Pino von der Mili­tär­dik­ta­tur ermor­det wird, schlägt sich Maria mit ihrem Sohn José allein durch. Auch José beginnt für eine demo­kra­ti­sche Gesell­schaft und gegen die Faschis­ten zu kämp­fen. Vom idea­lis­ti­schen Gue­ril­le­ro steigt er schließ­lich zum Staats­prä­si­den­ten von Uru­gu­ay auf. Sei­ne Mut­ter kehrt nicht mehr nach Öster­reich zurück, ihm aber gelingt – auch mit Hil­fe ihrer Tage­bü­cher – eine Annä­he­rung an die alte Heimat.

 

Luis Sta­bau­er lebt als frei­er Schrift­stel­ler in Wien und See­wal­chen am Atter­see. Als Autor und Welt-Rei­sen­der beschäf­tigt er sich haupt­säch­lich mit Men­schen und deren gesell­schafts­po­li­ti­schen Bezugs­rah­men in Euro­pa und Latein­ame­ri­ka. Zuletzt erschie­nen die Roma­ne “Wann reißt der Him­mel auf” (2014), “Atter­wel­len” (2015), “Die Wei­ßen” (2018), “Brü­chi­ge Zei­ten” (2020) sowie der Gedicht­band “UND” (2020).

 

Datum: 30.03.2023
Beginn: 19.30 Uhr
Ein­tritt: VVK 8,- | AK 10,-

 

TICKET KAUFEN

 

Bil­dungs- und Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen im Muse­um Arbeits­welt wer­den unter­stützt durch Atten­e­der Gra­fik Design, GRS | Gstött­ner Ratz­in­ger Stelln­ber­ger Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung, Hertl Archi­tek­ten, MOORE SKZ Wirt­schafts­prü­fung Steu­er­be­ra­tung, Hotel & Restau­rant Christ­kindl­wirt, Raiff­ei­sen­bank Steyr, BMD Systemhaus 

För­de­rer: Stadt Steyr Kul­tur, Arbei­ter­kam­mer OÖ, ÖGPB Öster­rei­chi­sche Gesell­schaft für Poli­ti­sche Bildung
Part­ner: KUPF, Hun­ger auf Kunst & Kul­tur, Buch­hand­lung Enns­tha­ler, Café/ Bar Glück Auf

Kontakt

Museum Arbeitswelt
4400 Steyr, Wehrgrabengasse 7
office@museumarbeitswelt.at
+43 7252 77351–10

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertags von 10 bis 17 Uhr